Atlassian Atlas: Dein Teamverzeichnis, das Mitarbeiter, Projekte und Ziele verbindet

Eine klare Kommunikation, Koordination und Übersicht über Teams und ihre Arbeit gehören zum Erfolgsrezept erfolgreich abgeschlossener Projekte. Genau hier setzt Atlassian Atlas an: Als Teamwork-Verzeichnis revolutioniert Atlas die Art und Weise, wie Teams Informationen austauschen, Ziele verfolgen und an Projekten arbeiten.

Es vernetzt alle Mitarbeiter, deren Apps sowie Aufgaben und hilft dabei, eine effiziente Kommunikations- und Kollaborationsstruktur aufzubauen. Ein Blick genügt, um herauszufinden, wer wie und warum welche Aufgaben ausführt. Mit Atlassian Atlas sind Teams immer auf dem neusten Stand und können synchron arbeiten – egal in welchem Atlassian Produkt.

Teams image

Alles im Blick mit Atlassian Atlas

Dürfen wir vorstellen? Atlassian Atlas – das erste Teamverzeichnis mit einer zentralen Kommunikationsschnittstelle für deine Teams. Es ermöglicht es dir, dich schnell und einfach in jedem beliebigen Atlassian-Produkt über Teamstrukturen, Mitarbeiter und Projekte zu informieren. Diese teamübergreifenden Informationen fördern die Transparenz und den Wissensaustausch im gesamten Unternehmens, so dass Teams gemeinsam noch besser vorankommen.

Das Tool bietet dabei weit mehr als nur eine bloße Einsicht über den aktuellen Stand der Dinge. In einer zunehmend vernetzten Welt, in der Teams über zahlreiche Kanäle kommunizieren und wichtige Informationen sowie wertvolles Projektwissen an verschiedenen Orten aufbewahren, übernimmt Atlas die Rolle eines einheitlichen Hub, der all diese Kanäle bündelt und eine umfassende Übersicht an einem zentralen Ort bietet.

Möglich macht dies die nahtlose Integration von Atlassian Atlas in das Atlassian-Ökosystem. Dadurch haben Teams jederzeit Zugriff auf sämtliche Inhalte, ganz gleich, ob sie in Jira, Confluence oder anderen Atlassian-Produkten gespeichert sind. Das Beste: Atlassian Atlas liefert all diese Informationen als kurze Updates, die nicht länger als ein Tweet sind und eine Form der Verbindung herstellen, die Statusbesprechungen nicht bieten können. So sparen Teams wertvolle Zeit, denn sie müssen die jeweiligen Informationen nicht länger mühselig zusammensuchen und aufbereiten. Stattdessen reicht ein Blick auf den Update-Feed, der alles Wichtige auf den Punkt gebracht zusammenfasst und das Nachverfolgen von Teamstatus und Projektentwicklung so einfach wie nie gestaltet.

Die Funktionen und Vorteile von Atlassian Atlas im Überblick:

Teams image

Lerne Teams und ihre Arbeit besser kennen

Mit dem Teamverzeichnis von Atlas lassen sich Teams visualisieren, miteinander verknüpfen und mühelos durchsuchen. Die übersichtliche Darstellung der Teamstruktur vereinfacht die teamübergreifende Zusammenarbeit und schafft einen optimalen Rahmen für den Wissensaustausch, um Aufgaben noch effizienter abzuschließen.

Verfolge Ziele noch effizienter

Atlassian Atlas bietet dir die Möglichkeit, tiefgehende Einblicke in die Arbeit deiner Teams zu gewinnen und sie im Kontext der gemeinsamen Ziele zu betrachten. Dies erlaub es auch, den Fortschritt und die Entwicklung der Teamarbeit im Laufe der Zeit nachzuverfolgen und Ressourcen effizienter zu nutzen wie auch Engpässe proaktiv zu vermeiden. So behältst du stets den Überblick über den Erfolg deiner Projekte und kannst gezielt Maßnahmen ergreifen, um die gewünschten Ergebnisse zu erreichen.

Arbeite unabhängig vom Arbeitsort

Atlas ermöglicht Teams die Arbeit mit Tools, die sie voranbringen. Dazu zählt die Integration von Einbettungen und Smart Links, die die Vernetzung während der Arbeit erleichtern. So kannst du Atlas-Projekte mit Epics in Jira Software verknüpfen, um sicherzustellen, dass alle Teams up-to-date bleiben und die Arbeit stets synchronisiert ist. Dies trägt dazu bei, Doppelarbeit und Missverständnisse zu vermeiden. Oder nutze Smart Links, um Informationen auf jeder gewünschten Seite, jedem Board oder in jedem Bereich zu präsentieren. Erkläre, was getan wird, warum es getan wird und welche Fortschritte bereits erzielt wurden.

In gewohnten Kommunikationskanälen arbeiten

Für noch mehr Arbeitskomfort bietet Atlassian Atlas die Integration mit beliebten Tools wie Slack und Microsoft Teams. So können Teams in ihren gewohnten Kommunikationskanälen Erinnerungen einstellen, Updates teilen und Digests in Teamkanälen und -räumen empfangen, um sicherzustellen, dass alle immer informiert und auf dem gleichen Wissensstand bleiben.

Teams image

Anwendungsfälle: So hebst du mit Atlassian Atlas Teamarbeit auf das nächste Level

Projektkommunikation

Keine Lust mehr auf langweilige Statusberichte und Status-Update-Meetings, bei denen kaum jemand aufmerksam zuhört und lediglich darauf wartet, die neuesten Informationen aus seinem Projekt vorzustellen? Mit Atlassian Atlas gehört diese Praxis der Vergangenheit an: Jedes Projekt erhält eine eigene Seite, die Einblick in das Was, Warum und Wer gibt. Sobald es Neuigkeiten zu einem Projekt gibt, sich der Status oder das Zieldatum ändert, werden diese Informationen in Form von kurzen Status-Updates mit einer maximalen Länge von 280 Zeichen an einem zentralen Ort für jeden zugänglich veröffentlicht. Du kannst sogar Bilder, Dokumente oder Videos einbetten und auf Projekte reagieren oder diese kommentieren. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, Projekte mit Thementags zu markieren, um Updates aus jedem Blickwinkel zu betrachten – Abteilung, Quartal oder Initiative. Dies fördert eine asynchrone Kommunikation und befähigt jeden Mitarbeiter, eigenständig und bestens informiert zu arbeiten.

Du möchtest nicht über alle Updates auf der Tagesordnung informiert werden? Auch kein Problem! Erhalte nur die für dich relevanten Projekt-Updates. Und wenn du den Projektstatus regelmäßig aktualisieren und Stakeholder automatisch benachrichtigen möchtest, dann ist auch das problemlos machbar: Leistungsstarke Suchfunktionen und dynamische Einbettungen ermöglichen eine codefreie Berichterstattung.

Statt sich auf zeitraubende Meetings zu verlassen, können Teams mit Atlas auf alle relevanten Updates zugreifen und eigenständig arbeiten.

Jodocus Atlassian Atlas Projektkommunikation

Teamverzeichnis

Stell dir vor, du könntest auf einen Blick sehen, mit welchen Kollegen du zusammenarbeitest, welche Ziele sie verfolgen, welche Projekte sie bearbeiten und warum diese Projekte wichtig sind. Genau das bietet das Teamverzeichnis von Atlas. Das und Zeitersparnis. Denn Atlas macht die Suche nach den richtigen Ansprechpartnern und Teaminformationen zum Kinderspiel. Auf Basis voreingestellter Gruppierungen (Abteilung, Standort und Berufsbezeichnung) entstehen übersichtliche Ansichten, mit denen du schnell und mühelos relevante Kollegen findest. Du benötigst eine detailliertere Ansicht? Nutze dynamische Filter, um gezielt nach Teams, Zielen, Jobtiteln, Managern, Standorten oder Abteilungen zu kategorisieren – selbst Filterkombinationen sind möglich.

Atlas geht sogar noch einen Schritt weiter, indem es die Synchronisierung von Benutzerinformationen von Identitätsanbietern wie Okta und Azure ermöglicht. Dadurch kannst du nach Berichtslinien suchen und herausfinden, wie die Team- und Projektstruktur in deiner Organisation aufgebaut ist.

Jodocus Atlassian Atlas Teamverzeichnis

Zielverfolgung

Die Verfolgung von Zielen ist entscheidend für den Unternehmenserfolg. Mit Fokus auf produktive Teamarbeit liefert Atlassian Atlas auch hier Hilfestellung, indem es die Zielverfolgung transparent und für jeden zugänglich macht: Es bricht herkömmliche Informationssilos auf und erleichtert es Mitarbeitern dank einer klaren Übersicht über Arbeit und Ergebnisse, gemeinsame Ziele zu entdecken, sie zu verstehen und zu unterstützen. Atlas ist dabei äußerst flexibel und kann an jedes Ziel-Framework angepasst werden – sei es OKRs, SMART-Ziele oder KPIs. Dies ermöglicht die Definition von übergeordneten Zielen und das Hinzufügen von Unterzielen für mehr Übersichtlichkeit.

Um die Zielverfolgung voranzutreiben, kann jedes Ziel mit einem oder mehreren Projekten, die einen Beitrag zur Zielerreichung leisten, verknüpft werden. Diese Verknüpfung bietet Teams Unterstützung bei der Priorisierung und Fokussierung. Gleichzeitig wird auf einen Blick sichtbar, welche Teams – einschließlich der Teammitglieder – zu welcher Zielerreichung beitragen und welcher Fortschritt bereits erzielt wurde. Für eine umfassende Bewertung, kannst du aber auch dynamische Berichte zu Zielen und Projekten einfügen oder gefilterte Ansichten in andere Formate wie CSV exportieren.

Das Wichtigste jedoch ist, dass du – wie bei Projekten – auch Zielen folgen kannst, um stets auf dem Laufenden zu bleiben, sobald Updates veröffentlicht werden. Dies macht es umso einfacher, Fortschritte zu kommunizieren. Das und die in Atlas integrierten Abläufe für regelmäßige Kommunikation. Sie helfen dabei, Teams und Führungskräfte über die Entwicklung zu unterrichten, sodass sie effektiv auf Veränderungen reagieren können. Oder du kennzeichnest Ziele mit Themen wie Abteilung, Produkt oder Quartal, so dass Teams gezielt nach Informationen suchen und unwichtige Informationen ausblenden können.

Jodocus Atlassian Atlas Zielverfolgung

Unsere Leistungen

Du benötigst Hilfe bei der Einrichtung und Verwendung von Atlassian Atlas, hast Fragen zur Nutzung oder möchtest mehr über das Tool erfahren? Dann melde dich jetzt bei uns. Wir haben die Antworten auf deine Fragen und helfen dir bei der:

  • Auswahl und Beschaffung von Lizenzen sowie ihrer Verlängerung
  • Installation und Inbetriebnahme von Atlassian Atlas
  • Einrichtung und Anpassung von Atlassian Atlasauf die Bedürfnisse deiner Teams
  • Optimierung deiner Kommunikation- und Kollaborationsprozesse mit Atlassian Atlas.
  • Anbindung deiner bereits vorhandenen Systeme an Atlas
  • Tool-Einführung und Schulung deiner Mitarbeiter.